Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2018 angezeigt.

Zahngesundheit in der Pflege: Missständen besser begegnen

In der Pflege herrschen teilweise dramatische Zustände - das gilt auch für den Bereich der Zahngesundheit: Während Ältere heute eigentlich in der Masse immer bessere Zähne bekommen, ist es um die Zahngesundheit und Zahnhygiene von Pflegebedürftigen schlecht bestellt. Behandlungsbedarf wird oft - wenn überhaupt - spät festgestellt, mit der Schwere der Pflegesituation sinkt zugleich die Möglichkeit der Therapie. Dazu kommt eine geringe körperliche Belastbarkeit, die schwere Eingriffe fast unmöglich macht. 

Hilfe ist dennoch notwendig - bei der Pflege ebenso wie bei der Vereinbarung von Praxisterminen zur zahnärztlichen Betreuung, denn Zahngesundheit ist gerade bei Pflegebedürftigen äußerst wichtig: So kann eine Diabetes bei einem Pflegebedürftigen Zahnfleischentzündungen und Parodontose auslösen, Demenz kann dazu führen, dass das Zähneputzen schlicht vergessen wird – es drohen Entzündungen und Karies. Medikamente nach einem Schlaganfall oder einem Herzinfarkt können den Speichelfluss m…